Skills Summit 2022

15. Juni 2022 | Maag Halle, Zürich

Man kann es heutzutage gar nicht oft genug sagen: Upskilling und Lifelong Learning sind eine der dringendsten Herausforderungen des Arbeitsmarktes. Berufstätige wie auch Berufseinsteiger müssen darüber nachdenken, wie, wann und wo sie sich regelmässig weiterbilden können, um auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Denn die gefragten Kompetenzen und Jobs ändern sich stetig. Wie können wir also handeln?

Diskutiere mit und sammle Ideen am Skills Summit 2022! Erhalte inspirierende Einblicke von Branchenprofis und höre Geschichten von Gleichgesinnten über ihre Karrierewege. Wir begleiten dich auf’s nächste Level – skill it up!

Microsoft-logo_rgb_wht
adecco-logo-white

“Be passionate and bold. Always keep learning. You stop doing useful things if you don’t learn.“

 

Satya Nadella, Chairman and Chief Executive Officer, Microsoft

“Be passionate and bold. Always keep learning. You stop doing useful things if you don’t learn.“

 

Satya Nadella, Chairman and Chief Executive Officer, Microsoft

Skill it up!

Der heutige Fachkräftemangel ist darauf zurückzuführen, dass die auf dem Markt verfügbaren Kompetenzen nicht mit den nachgefragten Kompetenzen übereinstimmen. Vor allem wenn es um digitale Skills geht. Die rasanten Fortschritte im Technologiebereich wie bei der künstlichen Intelligenz, Robotik oder dem Automatisieren digitaler Prozesse finden in immer kürzeren Zyklen statt und führen uns in eine neue Ära der Digitalisierung.

Dies verändert unsere Jobs – und somit auch die für sie erforderlichen Kompetenzen – schneller als je zuvor. Die weitreichenden Auswirkungen der Pandemie auf Digitalisierung und Innovation haben diesen Trend noch beschleunigt.

Upskill und reskill lautet die Devise. Denn die Zukunft beginnt jetzt: Jüngste LinkedIn-Daten zeigen, dass sich die gefragten Skills am Arbeitsplatz seit 2015 um rund 25 % verändert haben. Bis 2027 wird sich diese Zahl wahrscheinlich verdoppeln.

Was ist also genau unter Upskilling zu verstehen? Warum müssen wir uns weiterbilden? Und wie können wir das tun? Diskutiere mit und erhalte weitere spannende Einblicke über die Zukunft des Arbeitsmarktes am Skills Summit 2022. Meld dich jetzt kostenlos an und skill it up!

Jetzt kostenlos anmelden, die Plätze sind limitiert!

Wer sollte am
Skills Summit 2022 teilnehmen?

  • Junge Berufstätige und Studierende, die ihren Karriereweg gestalten
  • Arbeitssuchende und Fachkräfte, die heute oder morgen eine neue berufliche Herausforderung anpeilen
  • Talent Managers und HR-Fachleute von Start-ups bis hin zu grossen Unternehmen
  • Weiterbildungs- und Berufs-Coaches, -Profis und -Firmen
  • Und jeder, dem das Thema Upskilling wichtig ist!

5 Gründe am
Skills Summit 2022 teilzunehmen

1

Lass dich inspirieren von Reden und Debatten von hochkarätigen Fachleuten

2

Informiere dich über die vielfältigen Möglichkeiten des Upskillings in der Schweiz

3

Höre von Gleichaltrigen, wie sie ihre Karriere gestalten und sich stets weiterbilden

4

Sei Teil der Community und tausche Ideen über das Wie und Wo des Upskillings

5

Vernetze dich mit Profis für Weiterbildung, Personal Branding und Recruitment

Programm

09:00

Eröffnung Messe (Foyer)

10:00

Eröffnung Summit (Auditorium)

10:10

Impulsvortrag: Skills of the future – and the future is already today!

10:30

Mind the Skills Gap… & Vorstellung Skills for Switzerland

Biz_NadineNyffenegger

Nadine Nyffenegger

10:45

Impulsvortrag: Ein neuer Gesellschaftsvertrag für die Arbeit im 21. Jahrhundert

Unbenannt

Bettina Schaller

11:05

Podiumsdiskussion: Die Arbeit von heute und morgen

Fabian Streiff | Bettina Schaller | Stefanie Thommen

11:50

My Story: Digitale Transformation fängt im Kopf an!

SP

Stéphane Piqué

12:15

Lunch Sessions: 4 inspirierende Geschichten von jungen Berufstätigen, wie sie ihre Karriere gestalten

12:15

Mittagspause: Messe & Food Trucks (Foyer)

13:30

Keynote: Digitale Karrieren sind nicht nur für Techies! Wie du Chancen der Digitalisierung für dich nutzt

Picture1_Raffaela Rein

Raffaela Rein

14:20

My Story: Mein Upskilling-Weg bei Microsoft

14:40

Impulsvortrag: Facing the future of work: What skills we need to thrive today and tomorrow

15:00

Podiumsdiskussion: Lifelong Learning – Skill it up!

15:40

Wichtige Erkenntnisse & konkrete Learnings für uns alle

16:00

Messe (Foyer)

17:00

Ende

Speakers

Raffaela Rein

Unternehmerin | Forbes Top 50 Women in Tech | Vorstandsmitglied

Keynote

Mehr lesen

Raffaela Rein ist Unternehmerin, Vorstandsmitglied und Keynote-Speakerin. Sie wurde von Forbes als eine der Top-Frauen im Tech-Bereich, von Startups EU als eine der einflussreichsten Frauen in der Startup- und Venture-Capital-Branche und von Capital als eine der 40 Unter 40 ausgezeichnet.

Sie ist die Gründerin von WildWildVentures, einem auf Blockchain fokussierten Investor, und von CareerFoundry, einer führenden Online-Schule in der DACH-Region für digitale Karrieren, insbesondere in UX-Design.

Raffaela ist Vorstandsmitglied des deutschen Startup Verbands und Mitglied des Porsche Sustainability Boards.

Ausserdem ist sie eine gefragte Rednerin zu den Themen Führung, Customer Experience und Unternehmertum.

www.raffaelarein.com

Bettina Schaller

Leiterin Public Affairs, Adecco Group & Präsidentin der World Employment Confederation

Impulsvortag & Podiumsdiskussion

Mehr lesen

Bettina Schaller leitet die globalen Public Affairs Aktivitäten der Adecco Gruppe.

Sie ist Präsidentin der World Employment Confederation (WEC), der Stimme der privaten Arbeitsvermittlung. Sie ist auch stellvertretende Vorsitzende des BIAC-ELSA-Ausschusses der OECD und Mitglied der B20-Arbeitsgruppe „Future of Work and Education“ sowie Mitglied der WEF-Lenkungsgruppe „Center for New Economy and Society“ und des „Global Apprenticeship Network“.

Bei der American Swiss Foundation ist Bettina Präsidentin des „Young Leader Alumni Foundation Board“. Sie ist zudem Gründungsmitglied von „The Boardroom“, einer Schweizer Initiative zur Förderung der Diversität in Verwaltungsräten und zur Entwicklung zukünftiger weiblicher Führungskräfte.

Stefanie Thommen

Business Group Lead Microsoft 365, Microsoft Schweiz

Podiumsdiskussion

Mehr lesen

Stefanie Thommen ist verantwortlich für Modern Work und Security Business bei Microsoft Schweiz. Besonders am Herzen liegen ihr die Themen Arbeitsmodellen, Change Management und wie man in Zukunft zusammenarbeitet. Stefanie kam während ihres Masterstudiums vor sieben Jahren als Werkstudentin zu Microsoft und arbeitete im Team, welches das Partnernetzwerk der Firma managt. Nach ihrem Abschluss nahm sie am Early Career Program von Microsoft teil und ist nun in ihrer dritten Funktion bei Microsoft Schweiz als Business Group Lead tätig. Stefanie hat einen Abschluss in Business Administration und lebt in Zürich.

Fabian Streiff

Leiter Standortförderung des Kantons Zürich

Podiumsdiskussion

Mehr lesen

Fabian Streiff ist Wirtschaftsgeograph und interessiert sich für die Entwicklung von Wirtschaftsräumen und Ökosystemen. Seit Januar 2021 leitet er die Standortförderung des Kantons Zürich. Mit seinem Team setzt er sich für einen starken, wettbewerbsfähigen und attraktiven Wirtschafts- und Innovationsstandort ein. Als Leiter der Standortförderung im Amt für Wirtschaft und Arbeit Zürich ist Fabian Streiff auch für das Team „Arbeitsbewilligungen für Drittstaatsangehörige“ zuständig.

Stéphane Piqué

Gründer, carecircle

People Story

Mehr lesen

Stéphane Piqué ist ein Experte in der digitalen Transformation und hat letztes Jahr ein Schweizer Startup gegründet, welches das weltweite Gesundheitswesen revolutionieren wird: carecircle.
Zuvor hat er bei verschiedensten Technologieunternehmen wie Accenture, Motorola und Philips gearbeitet und war auch acht Jahre lang als selbständiger Berater auf der ganzen Welt zum Thema IoT/RFID unterwegs. Nebenbei hat er immer wieder neue Startups gegründet.
In seiner knapp 30-jährigen Laufbahn hat er viel auf die harte Tour lernen müssen und eines ist im klar geworden: die digitale Transformation fängt im Kopf an!

Barbara Rijntjes

Leadership Coach & Podcast Host

Podiumsdiskussion

Mehr lesen

Barbara Rijntjes stammt ursprünglich aus den Niederlanden und hat einen Hintergrund in der Beratung, wo sie als Partnerin einer Beratungsfirma für Transformations- und Veränderungsprojekte in öffentlichen und halböffentlichen Organisationen verantwortlich war.
Mit ihrer Leidenschaft für die Entfaltung des menschlichen Potenzials gründete sie dann ihre eigenen Unternehmen im Bereich (Corporate) Wellbeing und Coaching in der Schweiz. Im Jahr 2018 wechselte Barbara zu einem der führenden Beratungsunternehmen in der Schweiz, um die Führungs- und Kulturstrategie zu entwickeln und umzusetzen. Derzeit leitet sie das Deloitte Coaching Centre mit dem Ziel, eine Coaching-Kultur aufzubauen und die Führungskräfte im Unternehmen zu unterstützen.
Barbara hat ihre eigene Coaching-Praxis und ist Host des Podcasts Let’s Talk Soul-Business.

www.barbararijntjes.com

Senada - Ybrand

Senada Kadić

Personal Branding Coach & Senior Employer Branding Specialist

People Story

Mehr lesen

Senada Kadic ist Gründerin von Ybrand, Personal Branding Beratung & Coaching für alle. Ausserdem ist sie Senior Employer Branding Specialist bei Helvetia Versicherungen und Mutter von bald zwei Kindern.

Sie trägt somit mehrere Hüte und genau das macht es spannend. Denn ihre berufliche Laufbahn startete mit der Billettkontrolle und Bonitätsprüfungen von Unternehmen. Vor elf Jahren kam dann der Quereinstieg in die Kommunikationsbranche. Dort bemerkte sie den Wert von einem Personal Brand: dieser erhöht nämlich die Chancen, befördert zu werden oder einen neuen Job zu finden.

Als introvertierte Person lernte Senada viel über die Strategie hinter Personal Branding, denn sie war kein geborenes Talent darin. Heute gibt sie dieses Wissen sowohl an Einzelpersonen als auch an Unternehmen weiter, die ihre Mitarbeitenden in diesem Bereich entwickeln wollen.

https://www.ybrand.ch/

Christina Landgraf

Head of Transformation and Talent bei Swiss Life Asset Managers

Podiumsdiskussion

Mehr lesen

Christina Landgraf leitet derzeit ein Team bei Swiss Life Asset Managers, das sich um Talentprozesse, Führungs- und Mitarbeiterentwicklung, Teamdynamiken und die Begleitung in strategischen Veränderungen kümmert. Ursprünglich promovierte Juristin, bezeichnet sie sich heute als Wegbereiterin für Unternehmenskultur und als Coach.
Während ihrer langjährigen Unternehmensberatertätigkeit hat sie sich vertieft mit der Arbeitswelt 4.0 und 5.0 befasst. Sie zieht Kraft daraus, täglich Neues zu lernen – derzeit, wie man einen unternehmensinternen Podcast initiiert und wie man einem Neunjährigen das Positive an Langeweile verkauft.
Neben digitalen Kompetenzen sind für Christina vor allem zutiefst menschliche Fähigkeiten und ein «human-centric mindset» der Schlüssel zum Erfolg in der Arbeitswelt der Zukunft.

Nadine Nyffenegger

Director Marketingkommunikation & Leiterin Philanthropy, Microsoft Schweiz

Impulsvortrag

Mehr lesen

Nadine Nyffenegger leitet die Marketingkommunikation von Microsoft Schweiz und ist auch für die philanthropischen Initiativen des Unternehmens verantwortlich.

Nadine verwaltet die strategischen Partnerschaften von Microsoft im sozialen und ökologischen Bereich und arbeitet somit eng mit NGOs, Behörden und anderen Organisationen zusammen. Dies alles mit dem Ziel, die Schweizer Arbeitskräfte im Rahmen von Beschäftigungsprogrammen upzuskillen. Solche Programme ermöglichen es jungen Berufstätigen und Arbeitssuchenden, digitale Kompetenzen wie Computing, AI und Cloud zu erlernen, um auf dem heutigen und zukünftigen Arbeitsmarkt leichter eine Beschäftigung zu finden.

CEO for One Month

Wird Anfang Juni bekanntgegeben

People Story

Mehr lesen

Im Rahmen ihrer Bemühungen, junge Menschen zu fördern, bietet Adecco mit der Initiative „CEO for One Month“ jungen Fachkräften die Möglichkeit, ihr Führungspotenzial zu entwickeln, und die Fähigkeiten und die Erfahrung zu erwerben, die sie brauchen, um auf der Karriereleiter Fuss zu fassen.

Mit rund 200.000 Bewerbern pro Jahr wählt jedes teilnehmende Land eine/n Kandidaten/in aus, der/die einen Monat lang den Adecco-CEO auf Landesebene begleitet, um das Leben einer Führungskraft zu erleben. In den letzten 7 Jahren haben fast 300 KandidatInnen diese einmalige Gelegenheit erhalten.

Anschliessend werden 10 herausragende Teilnehmende für ein globales Bootcamp ausgewählt, bevor eine/r von ihnen ausgewählt wird, um einen Monat lang an der Seite des globalen CEO der Adecco Group zu arbeiten.

In der Schweiz wird der/die erfolgreiche KandidatIn Marcel Keller, Country Head Adecco Schweiz, im Juni begleiten. Am Skills Summit wird er/sie seine/ihre persönliche Geschichte mit uns teilen, über  seine/ihre Leidenschaften, Studien- und Karrierewege erzählen sowie – was wir alle wissen wollen – wie es ist, einen Monat lang CEO zu sein!

https://www.adeccogroup.com/ceoforonemonth/

Weitere spannende Speakers werden demnächst bekanntgegeben!

Moderatoren

Tanya König

Moderatorin Skills Summit 2022

Ihre erste Erfahrung vor der TV-Kamera hatte sie als 15-Jährige, als Moderatorin. Das war der Grundstein für Tanya König’s Karriere.

Seither hat sie für mehrere Medienunternehmen gearbeitet, u.a. für den ersten englischsprachigen Sender der Schweiz, CNNMoney Switzerland. Dort entwickelte, produzierte und moderierte sie eigene Formate und kümmerte sich als Head of Digital um die Strategie der digitalen Plattformen und führte ein kleines Team.

Seit Ende 2020 ist sie selbstständige Moderatorin, Reporterin und Videoproduzentin und Inhaberin der KÖNIG GmbH. Sie produziert den Podcast Swizz Art Biz sowie regelmässige Videointerviews für die Plattform finance.swiss.

Tanya König hat einen Bachelor-Abschluss von der Universität Zürich und ein Diplom der Ringier Journalistenschule.

Tanya König

Moderatorin Skills Summit 2022

Ihre erste Erfahrung vor der TV-Kamera hatte sie als 15-Jährige, als Moderatorin. Das war der Grundstein für Tanya König’s Karriere.

Seither hat sie für mehrere Medienunternehmen gearbeitet, u.a. für den ersten englischsprachigen Sender der Schweiz, CNNMoney Switzerland. Dort entwickelte, produzierte und moderierte sie eigene Formate und kümmerte sich als Head of Digital um die Strategie der digitalen Plattformen und führte ein kleines Team.

Seit Ende 2020 ist sie selbstständige Moderatorin, Reporterin und Videoproduzentin und Inhaberin der KÖNIG GmbH. Sie produziert den Podcast Swizz Art Biz sowie regelmässige Videointerviews für die Plattform finance.swiss.

Tanya König hat einen Bachelor-Abschluss von der Universität Zürich und ein Diplom der Ringier Journalistenschule.

Marsel Szopinksi

Moderator Lunch Sessions

Marsel Szopinski ist Kommunikationsprofi, der sich besonders für unser Klima und soziale Fragestellungen interessiert.

Marsel ist seit 2021 bei Microsoft Schweiz als Communications Manager für die externe und interne Kommunikation der Firma verantwortlich.

Davor war Marsel mehrere Jahre im Journalismus und als Social Media Manager tätig, zuletzt als News-Redaktor bei der Blick-Gruppe.

Marsel studierte Medienforschung und Kommunikationswissenschaften sowie Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich und Universität Fribourg.

Anmeldung

Falls du dich angemeldet hast und nicht teilnehmen kannst, bitte beachte bitte unsere Stornobedingungen: Falls du verhindert bist, kannst du dich bis zum 12. Juni 2022 per E-Mail an support@sfors.ch kostenlos abmelden. Für verspätete Abmeldungen sowie No-Shows verrechnen wir eine Gebühr von CHF 50 (inkl. MwSt.) für unsere Umtriebe. Danke für dein Verständnis.

Mit dem Einsenden deiner Anmeldung und Anmeldedaten erklärst du dich ausdrücklich einverstanden, dass an der besuchten Veranstaltung Ton- oder Bildaufnahmen gemacht werden können, die von Skills for Switzerland nach freiem Ermessen unter Verwendung deines Bildes oder Ähnlichkeit veröffentlicht werden können. Skills for Switzerland wird vor der Verwendung solcher Aufnahmen weder eine Genehmigung von dir einholen noch dich über die Veröffentlichung benachrichtigen. Eine Vergütung ist nicht geschuldet.

Teile mit deinem Netzwerk!

Hosts

Skills for Switzerland

Lösungsansätze für den Fachkräftemangel und für das Upskilling der Berufstätigen bedürfen eine starke Zusammenarbeit zwischen vielfältigen Akteuren aus dem öffentlichen, privaten und gemeinnützigen Sektor erfordert. Zu diesem Zweck hat Microsoft 2020 seine globale Skilling-Initiative ins Leben gerufen, die darauf abzielt, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mehr digitale Kompetenzen zu vermitteln. In der Schweiz arbeitet Microsoft mit der Adecco Group und PowerCoders zusammen, um ihre gemeinsame Initiative Skills for Switzerland voranzutreiben. Diese Initiative baut auf digitalen Technologien und Daten auf, um eine stärker digital ausgerichtete, kompetenzbasierte und inklusive diverse Wirtschaft zu fördern. Wir arbeiten mit Gemeinden, Non-Profit- und staatlichen Organisationen zusammen, um Arbeitssuchenden, Studierenden und Arbeitskräften zu helfen, die grundlegenden, rollenbasierten und technischen Fähigkeiten zu erwerben, die für die Jobs von heute und morgen benötigt werden.

Microsoft Schweiz

In enger Zusammenarbeit mit seinen 4‘600 Partnerorganisationen befähigt Microsoft Schweiz seit über 30 Jahren Schweizer Unternehmen, KMUs, Start-ups, Schulen und Bildungseinrichtungen sowie den öffentlichen Sektor, mehr zu erreichen. Microsoft betreibt in der Schweiz eigene Rechenzentren, die es Kunden ermöglichen, Daten lokal und sicher in der Schweizer Microsoft Cloud zu speichern. Und in Partnerschaft mit der ETH Zürich und der EPFL betreibt Microsoft Schweiz Forschung und Entwicklung im Mixed Reality & AI Lab und im Swiss Joint Research Center. Die 1000 Mitarbeiter*innen arbeiten ortsunabhängig oder in Microsoft-Niederlassungen in Zürich, Bern und Genf, um die einzigartigen Stärken der Schweiz durch Innovation, Vertrauen und Bildung zu fördern.

The Adecco Group

Die Adecco Gruppe Schweiz ist Schweizer Marktführer im Bereich Human Resources. Mit über 600 Mitarbeitenden an über 50 Standorten in allen Sprachregionen verhelfen wir jährlich rund 23’000 Fachkräften zu neuen beruflichen Herausforderungen. Unsere Brands sind in ihrem jeweiligen Fachgebiet spezialisiert. Die Adecco Gruppe Schweiz bietet massgeschneiderte Lösungen für Stellensuchende sowie für kleine, mittlere und grosse Unternehmen im Bereich Human Resources an: Feststellenvermittlung, Temporär-Vermittlung, Payroll Services, Ausgliederung und Auslagerung von ganzen HR-Prozessen, Karriereplanung, Talentförderung und -mobilität. In der Schweiz sind wir mit folgenden Marken vertreten: Adecco, Adia, Spring Professional, Badenoch & Clark, Pontoon Solutions, Lee Hecht Harrison und General Assembly. Die Adecco Gruppe Schweiz ist ein Unternehmen der Adecco Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Human Resources, die für die Arbeitswelt im Bereich Technologie und 6 Talentmanagement neue Massstäbe setzt. Die Adecco Gruppe mit Hauptsitz in Zürich beschäftigt weltweit rund 35’000 Mitarbeitende in 60 Ländern und Regionen. Das Fortune-Global-500- Unternehmen ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Hier findest du uns

Anreise

Mit ÖV

Für die Anreise empfehlen wir, den öffentlichen Verkehr in der Nähe der Maag Halle zu nutzen. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Bahnhof Zürich Hardbrücke sowie die Tram- und Busstation Schiffbau. Siehe sbb.ch für Informationen zu den Verbindungen.

Mit dem Auto

Bitte beachte, dass es keine Parkplätze direkt auf dem Gelände gibt. Du kannst nebenan im Parkhaus Pfingstweid (276 Parkplätze, rund um die Uhr geöffnet) oder in den zahlreichen anderen Parkhäusern im Quartier Hardbrücke parkieren. Direkt vor der Halle befinden sich zwei Behindertenparkplätze, die nicht reserviert sind und je nach Verfügbarkeit genutzt werden können.